Liste mit POP3- und SMTP-Servern

Arcor

Posteingangsserver: POP3: pop3.arcor.de (SSL über Port 995), IMAP: imap.arcor.de (SSL über Port 993)

Postausgangsserver: mail.arcor.de (SSL über Port 465)

Benutzername: Benutzername

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

 

AOL (Domains aim.com und aol.de)

Posteingangsserver: POP3: pop.aim.com, IMAP: imap.aim.com

Postausgangsserver: smtp.aim.com (Port 587)

Benutzername: AOL-Name

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Optional ist Verschlüsselung möglich.

Bei den Einstellungen für den Postausgangsserver müssen Sie statt des Standard-Ports 25 den Port 587 eintragen.

AOL (Domain aol.com)

Posteingangsserver: POP3: pop.aol.com, IMAP: imap.de.aol.com

Postausgangsserver: smtp.de.aol.com (Port 587)

Benutzername: AOL-Name

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Optional ist Verschlüsselung möglich.

Bei den Einstellungen für den Postausgangsserver müssen Sie statt des Standard-Ports 25 den Port 587 eintragen.


freenetMail

Posteingangsserver: mx.freenet.de (POP3: SSL über Port 995; IMAP: SSL über Port 993)

Postausgangsserver: mx.freenet.de (SSL über Port 465; STARTTLS über Port 587)

Benutzername: Benutzername@freenet.de

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

POP3, IMAP und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.

Der Mail-Versand über SMTP muss erst freigeschaltet werden.

GMX

Posteingangsserver: POP3: pop.gmx.net (bei SSL Port 995), IMAP: imap.gmx.net (bei SSL Port 993)

Postausgangsserver: mail.gmx.net (bei SSL Port 465)

Benutzername: GMX-Kundennummer oder GMX-E-Mail-Adresse

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung oder "POP3 vor SMTP", je nachdem, wie Sie Ihren Account eingestellt haben.

SMTP steht auch über den alternativen Port 587 zur Verfügung.

Sollte es beim Anmelden Probleme geben, sollten Sie in jedem Fall beide Möglichkeiten für den Benutzernamen ausprobieren.

Unter Outlook 2010 muss als Verschlüsselungstyp Automatisch gewählt werden.

IMAP ist laut GMX nur in den Tarifen 

Gmail (ehem. Google Mail)

Posteingangsserver: POP3: pop.gmail.com (SSL; Port 995), IMAP: imap.gmail.com (SSL; Port 993)

Postausgangsserver: smtp.gmail.com (SSL; Port 465 oder 587)

Benutzername: Benutzername@gmail.com

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Sie müssen in Ihrem Account den POP3- und SMTP-Zugriff zunächst aktivieren.

POP3, IMAP und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.

iCloud Mail (me.com)

Posteingangsserver: IMAP: imap.mail.me.com (SSL; Port 993)

Postausgangsserver: smtp.mail.me.com (SSL; Port 587)

Benutzername: Benutzername@me.com

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung. 

Yahoo! Mail (gilt für Yahoo! Deutschland)

Posteingangsserver: POP3: pop.mail.yahoo.com (SSL; Port 995), IMAP: imap.mail.yahoo.com (SSL; Port 993)

Postausgangsserver: smtp.mail.yahoo.com (SSL; Port 465)

Benutzername: Benutzername

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

Sie müssen in Ihrem Account den POP3- und SMTP-Zugriff zunächst aktivieren.

Diese Daten gelten für die deutsche Version von Yahoo! Mail. In anderen Ländern ist es unter Umständen nicht möglich, POP3 und SMTP kostenlos zu nutzen

Outlook.com (ehemals Windows Live Hotmail)

Posteingangsserver: outlook.office365.com (POP3 und IMAP; SSL über Port 995 bzw. 993 erforderlich)

Postausgangsserver: smtp.office365.com (STARTTLS; Port 587)

Benutzername: Vollständige Outlook.com-E-Mail-Adresse

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

POP3, IMAP und SMTP laufen über TLS- bzw. SSL-Verschlüsselung.

POP3 müssen Sie vor der Nutzung erst aktivieren.

Dass hier die Server von Office 365 aufgeführt werden, ist kein Fehler.

Office 365 Business

Posteingangsserver: outlook.office365.com (POP3 und IMAP; SSL über Port 995 bzw. 993 erforderlich)

Postausgangsserver: smtp.office365.com (STARTTLS; Port 587)

Benutzername: Vollständige Office-365-E-Mail-Adresse

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

POP3, IMAP und SMTP laufen über TLS- bzw. SSL-Verschlüsselung.

WEB.DE FreeMail

Posteingangsserver: POP3: pop3.web.de (bei SSL Port 995), IMAP: imap.web.de (bei SSL Port 993)

Postausgangsserver: smtp.web.de (bei STARTTLS Port 587)

Benutzername: Benutzername

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

POP3- und IMAP-Zugriff müssen erst in den Postfach-Einstellungen freigeschaltet werden.

Vodafone

Posteingangsserver: POP3: pop.vodafone.de (SSL; Port 995), IMAP: imap.vodafone.de (SSL; Port 993)

Postausgangsserver: smtp.vodafone.de (STARTTLS; Port 587)

Benutzername: Vodafone-Adresse

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

T-Online

Posteingangsserver: POP3: securepop.t-online.de (SSL; Port 995), IMAP: secureimap.t-online.de (SSL; Port 993)

Postausgangsserver: securesmtp.t-online.de (SSL; Port 465)

Benutzername: E-Mail-Adresse

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

POP3, IMAP und SMTP laufen über SSL-Verschlüsselung.

Das E-Mail-Passwort ist nicht identisch mit dem Passwort, das Sie bspw. für den Zugriff auf das Kundencenter und andere Web-Dienste verwenden.

Bei IMAP muss als Stammordner INBOX angegeben werden.

1&1 Hosting

Posteingangsserver: POP3: pop.1und1.de (bei SSL Port 995), IMAP: imap.1und1.de (bei SSL Port 993)

Postausgangsserver: smtp.1und1.de (STARTTLS; Port 587)

Benutzername: MailAccount@IhreDomain.xyz

Besonderheiten: Verwendet SMTP-Authentifizierung.

SOS 

IT- & Sicherheitstechnik
Berckhusenstr.75

30625 Hannover

Tel: 0511 / 899 05 913

Kontaktformular

Anfahrtsbeschreibung

Soziale Netzwerke

Impressum

AGB

Datenschutzerklärung